Wer immer König sein mag, Tee ist die Königin.

Und damit auch Sie sich so königlich fühlen wie in diesem irischen Sprichwort, sollten Sie keine Kompromisse beim Kauf Ihres Matcha Tee’s machen. Qualität hat ihren Preis. Da gibt es auch bei Matcha Tee keine Ausnahme. Matcha Tee mit einer hohen Qualitätsstufe, schmeckt frisch, leicht bitter-herb süss und nicht irgendwie anders Punkt.
Minderwertigeres Matcha-Pulver schmeckt sehr viel bitterer und entfaltet kaum sein Aroma in voller Blüte, wie es beispielsweise  ein Produkt von einem darauf spezialisierten Geschäft,  wie die des Mamatcha Teams macht. Die billigere Variante eignet sich eher zum kochen.

Das Gute daran ist das Gute darin

Im Laufe der Jahrhunderte (Matcha wurde vor ca. 800 Jahren von buddhistischen Mönschen entdeckt),hat sich bei der Herstellung des Tee’s natürlich einiges getan und verschiedene qualitative Platos errichtet.
Prinzipiell gibt es keine Einstufung. Und doch gibt es beim Kauf einige Eckpfeiler die man sich zu Nutzen machen sollte.
Schon beim öffnen der Verpackung sollte das Aroma am besten herb wahrgenommen werden. Sehr  feine Konsestenz des Pulvers bedeutet Frische. Ebenso bietet die Kette, sprich Herkunft,Verarbeitung, Lagerung  von der Ernte bis zum Endverbraucher sehr viele Aufschlüsse über die Qualität. Kein Bio- Siegel, kann bedeuten, dass Schädlingsbekämpfungsmittel, wie Pesti.-oder Insektizide benutzt wurden. Deshalb unbedingt  auch auf Inhaltsstoffe und Etikett achten. Alleine schon der ggf. unerwünschten  Zusatzstoffen wegen.  Bezeichnungen wie Koch- oder Einsteiger Matcha, lassen ebenfalls eine Minderung der Qualität nicht ausschließen. Ein leuchtendes Grün bedeutet, dass viel Chlorophyll enthalten ist und lässt  zugleich auf nährstoffreiche abgeschattete Grünteeblätter schließen. Gegenteilig wäre ein blaßes Grün, sowie eine gelbliche bis braune Farbe des Pulvers. In diesem Fall sollten Sie das Produkt besser meiden. Hochqualitatives Matcha ist einfach eine langanhaltende Freude  und ein Wohlfühlgefühl der Superlative.
Auf www.mamatcha.de können Sie sich selbst Ihre Geschmacksrichtungen ohne Angst vor schlechter Qualität in Ruhe wählen.

Matcha aka All -Rounder

Da Matcha Tee nicht wie die meisten Teesorten ein Aufguss, sondern ein Extrakt ist, wirken die wohltuenden Stoffe sehr viel besser und intensiver auf den menschlichen Organismus. Matcha Tee steigert die Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit und hält somit den Körper auf gute Weise wach und vital. Sogar werden Tumor- Unterdrückungsproteine unterstützt und das Voranschreiten von Alzheimer und Parkinson gebremst. Weiter noch wirkt es sich auf die Elastizität der Blutgefäße weitend aus, was bei Arestiklorose stark entgegenwirkt.
Die Freisetzung von Cartisol wird gehemmt und somit Stressreaktionen im Körper abgebaut und generell wird das gesamte Immunsystem im täglichen Kampf gegen Bazillen und Viren unterstützt.
Kurz- Balsam für Geist und Körper.

Nichts ist für die Ewigkeit,aber..

… drei Viertel bis zu einem Jahr haltbar ist auch nicht gerade kurz was die Haltbarkeits- Geschichte betrifft.  Ungeöffnet sogar über drei Jahre Sorten wie Sencha und Shincha sollten möglichst zeitnah verzehrt werden Ungeöffnet hält er sich sogar drei Jahre.

Wie & Wo bewahrt man am besten diesen Smaragd in Tee-Format auf?!

Matcha Tee-Blätter sind besonders Lichtempfindlich und  sollten in der Originalverpackung oder in einem Zipperbeutel im Kühlschrank gelagert werden.
Allerdings nicht unter -20 Grad Celsius und am Besten immer nur kurz aus dem Kühlschrank entnehmen,  da durch den Feuchtigkeits-und Temeperaturwechsel das Pulver anfängt Feuchtigkeit zu ziehen.

Auf Rezept allerlei leckeres entdecken

Klar ist Matcha Tee  Pulver sehr vielseitig verwendbar. Stöbern Sie am besten selber durch www.chefkoch.de  und entdecken Sie für sich selbst welche Formen, Varianten und Möglichkeiten Sie austesten und genießen wollen.

Die Wiege des Matchas bei www.mamatcha.de

Im  Mamatcha – Team blüht förmlich die Leidenschaft und die Liebe zum Detail auf. In mühevollster Kleinstarbeit wurden hunderte Lieferanten auf Herz und Nieren getestet.  Auch ein Qualitätsstufen- System  wurden so entwickelt, um für den Endverbraucher die Cremè de la Cremè anbieten zu dürfen. Machen Sie sich selbst  Ihr Bild und  bekommen  Sie ausführlichere Infos ,Rezepte uvm. rund ums Thema,auf der einladenden Seite mamatcha.de.
Bestes Preisleistungsverhältnis der angebotenen Sorten die derzeit den Markt stellen garantiert. Entspannem Sie und schmecken Sie selbst.

Man trinkt den Tee, um den Lärm der Welt zu vergessen
(T’ien Yijeng/ chinesischer Gelehrter)